Bürgerinformations- system

In unserem Bürgerinformationssystem finden Sie alle Infos rund um Gremien und Sitzungen der Stadt Dinklage

Bürger wünschen sich direkte moobil+ Verbindung nach Vechta

Unterschriftenliste mir rund 2000 Unterschriften aus Dinklage übergeben

Unterschriftenliste an Bürgermeister Bittner übergeben

Unterschriften für direkte Verbindung nach Vechta: Nelli Kraft (2.v.l.) und Andrej Stölting (3.v.l.) übergaben nun rund 2000 Unterschriften an die Stadt mit Bürgermeister Bittner (links) und Angelika Hinxlage (rechts). Foto: Stadt Dinklage/Westermann


Nelli Kraft findet die Einrichtung von moobil+ prima. „Ich habe kein eigenes Auto, so dass ich gerne das Angebot von moobil+ nutze“, sagt die 59-jährige Dinklagerin. Schade findet sie es allerdings, dass sie ihren Sohn in Vechta nicht besuchen kann, ohne den Umweg mit dem moobil+ Bus über Lohne zu nehmen. Deshalb entschloss sich Nelli Kraft Unterschriften in Dinklage für die Einrichtung der direkten Verbindung Dinklage-Vechta zu sammeln.

 

Die direkte Verbindung nach Vechta würde viele Vorteile bringen, sagt Nelli Kraft. So könnten Besuche im Krankenhaus und weitere Fahrten in die Kreisstadt mit deutlich weniger Zeitaufwand durchgeführt werden, ist sich Kraft sicher. Unterstützt wurde sie bei ihrem Vorhaben von Andrej Stölting, der nicht nur Bürger in Dinklage, sondern auch Mitglied des Stadtrates ist. Stölting sprach kurzerhand Bürgermeister Bittner und Angelika Hinxlage an, die bei der Stadt als Ansprechpartnerin für moobil+ fungiert. Beide sagten ihre Unterstützung zu, so dass mit dieser Hilfe Ende März schnell mehrere Listen im Dinklager Stadtgebiet verteilt werden konnten. So kamen in den nur rund drei Wochen Auslagezeit insgesamt 1.916 Unterschriften von Personen zusammen, die die Einführung der direkten Verbindung unterstützen.

 

Diese Unterschriftslisten wurden nun von Nelli Kraft und Andrej Stölting in der Außenstelle des Rathauses an Bürgermeister Bittner und Angelika Hinxlage übergeben. Bittner versprach seine Unterstützung dahingehend, die Listen direkt an Landrat Herbert Winkel weiterzuleiten, um gleichzeitig ebenfalls nochmal für die direkte Verbindung zwischen Dinklage und Vechta zu werben.

 



<< zurück